Kontakt / Impressum
anmelden
Copyright 2013 by Fischereiverein Obertoggenburg

Über uns

Sie finden Fischen aussergewöhnlich? Damit sind Sie nicht allein! Millionen von Menschen auf der ganzen Welt sind "angefressene" Fischer, und die Faszination hält oft ein Leben lang. Entspannung am Wasser, Konzentration auf Gerät und Fangtechnik, Erlebnis in Einsamkeit in der Abgeschiedenheit, Geselligkeit unter Kameraden, sportliche Leistung in freier Natur – das ist Fischen an der Thur und den Seitenbächen im Obertoggenburg.

Der Fischereiverein Obertoggenburg wurde 1891 gegründet und zählt heute höchstens 230 Aktiv-Mitglieder. Der Verein hat die Schwendiseen, die Thur ab Wildhaus bis Ebnat-Kappel mit den Nebenbächen Dürrenbach, Wissthur, Luteren und Steintalerbach gepachtet in welchen die Mitglieder ihrem Hobby frönen können. In allen Gewässern ist nur die Bachforelle heimisch, in den beiden Schwendiseen in Wildhaus ist es vor allem der Hecht, der auch viele Gastfischer zum Angeln anregt.

Unsere Ziele sind:

  • Die Fischerei in den gepachteten Gewässern zu fördern, die Hege und Pflege zu gewährleisten und eigene Aufzucht zu betreiben.
  • Die Vereinsgewässer rationell zu bewirtschaften, den Fischbestand und den Zustand der Gewässer zu überwachen.
  • Drohenden Schäden für Fische und Gewässer nach Möglichkeit zu begegnen.
  • Die Mitglieder durch Fortbildung in fischereilichen Belangen zu informieren und dadurch die sportgerechte Fischerei zu fördern.
  • Gästen durch Abgabe von Berechtigungen die Fischerei zu ermöglichen