Mehrfachhakenverbot

Art. 8 Abs. 2c: In fliessenden Gewässern dürfen keine
Mehrfachhaken verwendet werden. (ausgenommen im Alpenrhein)

Es besteht ein absolutes Fangverbot auf Äschen. Fänge sind sofort und schonend zurückzusetzen und nur eine geschätzte Grösse in die Statistik einzutragen.

Watverbot bis 31. Mai // Espel Alt St. Johann bis Steinbruch Starkenbach

Copyright 2019 by Fischereiverein Obertoggenburg